Modernes Frittieren mit der Heißluft Friteuse

Modernes Frittieren mit der Heißluft Friteuse

Heissluft Friteuse Pommes fettfrei
Super lecker und doch deutlich fettarmer als gewöhnlich in Fett fritierte Pommes

Beim Frittieren schwimmt das Essen in heißem Fett und wird so knusprig zubereitet. Das Garverfahren findet bei Temperaturen im Bereich von 160°-180° Celsius statt. In kleinen Mengen ist die Aufnahme von Speiseölen gesund für den menschlichen Körper. Frittierte Pommes schmecken uns am besten, jedoch wurden genau diese Produkte in einer herkömmlichen Fett-Friteuse zubereitet. Mit einer Heißluft-Friteuse können Sie ihre Lebensmittel problemlos mit geringen Mengen an Fett frittieren und gesund zubereiten. Eine solche Friteuse ermöglicht die schonende Zubereitung von Lebensmitteln innerhalb eines Stroms aus heißer Luft. Beim Garvorgang wird das Essen in einem Behälter gedreht und mit wenig Fett im Luftstrom frittiert.

Fettfreies und kalorienarmes Essen

Wenige Esslöffel an Fett reichen aus, um aus den Kartoffelecken richtige knusprige Leckerbissen zu machen. Hierdurch wird das Essen keineswegs zu einer Kalorienbombe. Entscheiden Sie sich für das richtige Öl, so können Sie gleichzeitig gesunde Fette zu sich nehmen. Sie sparen Fette und Kalorien und behalten einen ausgezeichneten Geschmack. Bei Pommes Frites können im Durchschnitt 15 Prozent an Kilokalorien eingespart werden. Für den Garungsprozess sind heiße Luftströme zuständig. Die natürlichen Farben des Lebensmittels und der natürliche Geschmack bleiben erhalten. Vitamine und Nährstoffe gehen nicht mehr im Fett verloren, sondern bleiben dem Essen erhalten.

Heißluftfriteusen kaufen

Philips HD9240/90 Airfryer XL Heißluftfritteuse
Philips HD9240/90 Airfryer XL Heißluftfritteuse bei Amazon*

Haben wir Ihr Interesse an einer modernen Heißluftfriteuse geweckt? Auf heissluft-friteuse-tests.de finden Sie die besten Heißluftfriteusen im Vergleich. Hier finden Sie Produktbeschreibungen und ausführliche Berichte. Des Weiteren stehen Ihnen Ratgeber-Artikel zur Verfügung, die sich mit der Heißluftfriteuse beschäftigen. Welches Fett wird verwendet? Wie funktioniert eine Friteuse mit Heißluft? Welche Rezepte Sie kochen können finden Sie bereits im nächsten Abschnitt. Zu den besten Herstellern zählen die Marken DeLonghi, Tefal und Philips. Für knapp 100 Euro erhalten Sie bereits eine gute Heißluftfriteuse. Dazu zählt die Philips Airfryer XL* Heißluft Friteuse. Features der Friteuse: Temperaturkontrolle, Sichtfenster, Timerfunktionen, Kontrollleuchten und ein digitales Bedienungsfeld.

Kochen in der Heißluft-Friteuse

Neben den Hits, wie Pommes Frites und Kroketten, können auch weitere Produkte in der Heißluft Friteuse zubereitet werden. Entscheiden Sie selbst, ob Sie ihr Essen aufwärmen möchten oder im Garverfahren zubereiten wollen. Zubereiten lassen sich auch Teigwaren, wie Donuts und Berliner. Neben Gemüseprodukten werden auch Fisch- und Fleischprodukte in der Friteuse zubereitet. Zu den beliebtesten Essen zählen Schnitzel und Backfisch. Die Zubereitung in der Heißluftfriteuse ist einfach und geht schnell von der Hand. Mit wenigen Einstellungen erhalten Sie das gewünschte Backergebnis.

Weitere Tipps zur richtigen Zubereitung von Pommes in der Heissluftfriteuse haben wir für Sie hier bereitgestellt.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.