Pasta selber machen – Mit einer Nudelmaschine kein Problem

 

Pasta selber machen Pastamaschine

Pasta selber machen – Mit einer Nudelmaschine kein Problem

Wer festgestellt hat, dass Pasta selber machen kein Hexenwerk ist, der wird in der Regel nach einer Weile Ausschau nach einer Nudelmaschine halten. Die Herstellung funktioniert zwar auch mit einem Nudelholz gut, doch der Einsatz einer solchen Maschine verspricht natürlich eine gewisse Zeitersparnis und auch der Kraftaufwand ist hier deutlich geringer als bei der Herstellung mit einem Nudelholz.

Auch wenn mit einer Maschine gearbeitet wird, kommt man nicht umhin den Teig etappenweise zu bearbeiten und die Teigstücke die nicht bearbeitet werden in Frischhaltefolie einzuschlagen. Denn sonst trocknet der Teig zu schnell aus und kann nicht mehr oder nur sehr schlecht verarbeitet werden. Das Teigstück welches zuerst durch die Walzen der Maschine wandern soll, erst einmal mit den Händen zu einem flachen Fladen formen und wie die Walzen auch, mit etwas Mehl bestäuben. Begonnen werden sollte mit dem größten Walzenabstand.

Nach dem ersten Durchgang sollte das Teigstück zweimal zur Mitte hin gefaltet werden und abermals durch die Nudelmaschine gedreht werden. Damit der Teig besonders fein wird, ist es empfehlenswert diesen Vorgang etwa 3mal zu wiederholen. Danach kann der Abstand der Walzen zueinander stufenweise verringert werden. Werden die Teigplatten zu lang sind sie oftmals schlecht zu händeln. In diesem Fall einfach die Platten halbieren. Im Idealfall sollten die fertigen Nudelplatten ein Dicke von 2-3mm aufweisen. Die fertigen Platten sollten, wenn sie nicht sofort weiterverarbeitet werden, mit einem feuchten Geschirrtuch abgedeckt werden. Die fertigen Platten können nun je nach persönlichem Wunsch oder Ausstattung der Nudelmaschine entweder per Hand oder mit Hilfe der Maschine in Form gebracht werden.

Pasta selber machen – Welche Nudelmaschine ist denn die Richtige?

Nudelmaschine Marcato Atlas 150

Auf dieser suche gerät so mancher in ein echtes Dickicht aus unterschiedlichen Herstellern, Maschinen und den damit verbundenen Anschaffungskosten. Denn die Auswahl an Geräten zu Herstellung hausgemachter Pasta scheint mittlerweile nahezu grenzenlos. Damit der Kauf nicht in einer Fehlentscheidung endet – unser Pastamaschine Test stellt verschiedene Modelle vor und erleichtert so die Kaufentscheidung.

2 Comments

  1. Pingback: Das Nudelteig Rezept - Pasta ganz einfach selber machen

  2. Pingback: 45% Rabatt auf die Marcato Classic Nudelmaschine Atlas 150 - Kitchenagents

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.